Jupp Lückeroth

Informationen zum Künstler

"Das gesamte Dasein ist eine fließende Bewegung ohne Grenzen.
Es besteht ein direkter Zusammenhang der Malerei seit Cèzanne
und den Impressionisten und der Revolutionierung des physikalischen
Weltbildes um die Jahrhundertwende. Im Mittelpunkt steht die bildliche
Umsetzung von Bewegung. Bewegung ist eine Form von Zeit. Zeit
produziert Raum. Die Zeit als 4. Dimension erweitert den dreidimensionalen
in einen vierdimensionalen Raum. Wir sprechen von einem Zeitraum. Der
Raum ist untrennbar an die Zeit gebunden. Wenn der Raum gekrümmt ist,
ist nach Einstein auch die Zeit gekrümmt. Wenn der Zeitraum gekrümmt ist,
sind auch die Bewegungsformen gekrümmt. Hierauf begründen sich meine
Wellenbilder." (Jupp Lückeroth)

Jupp Lückeroth ahmt in seinen Bildern somit nicht die Natur nach, sondern
legt Prozesse frei, um zu neuen schöpferischen Aussagen zu gelangen.
Seine anspruchsvollen Inhalte bewältigt er mit ureigenen, charakteristischen,
den Betrachter in den Bann ziehenden, mitreissenden und somit
in jeder Hinsicht "bewegenden" Ästhetik.

Kunstwerke von Jupp Lückeroth

Jupp Lückeroth
Jupp Lückeroth
Jupp Lückeroth